Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014

Liebe Mitglieder,

am Freitag, den 24.01.2014 findet um 19.00 Uhr im Clubhaus der KVH, Hafenstr. 47 die Jahreshauptversammlung 2014 statt, zu der vom Vorstand herzlichst eingeladen wird.

Tagesordnung:

1.Begrüßung durch den Vorstand
1.1 Genehmigung der Tagesordnung
1.2 Verlesung des Protokolls der Quartalsversammlung vom 09.10.2013
1.3 An- und Abmeldungen
2. Berichte
2.1 Vorstand
2.2 Kassenbericht, Bericht der Kassenprüfer
2.3 Fachwarte: Leistungssport, Jugend, Wandersport, Bootshausangelegenheiten, Kantine
3. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
4. Ehrungen
5. Termine
6. Verschiedenes

Zu Ziff. 3: Anträge, deren Beschlussfassung unter die Zuständigkeit der Quartals- bzw. Mitgliederversammlung fällt, müssen mindestens 8 Tage vor der Versammlung bei dem Vorstand schriftlich eingereicht werden.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern alles Gute für das neue Jahr.

Mit sportlichem Gruß
Der Vorstand

Quartalsversammlung am 3. Juli 2013

Einladung zur Quartalsversammlung

Liebe Mitglieder,

am 03. Juli 2013 findet um 19.00 Uhr im Clubhaus, Hafenstr. 47 unsere nächste Quartalsversammlung  statt.

Tagesordnung:

1.0   Begrüßung durch den Vorstand
1.1   Genehmigung der Tagesordnung
1.2   Verlesung des Protokolls der Quartalsversammlung vom 10.04.2013
1.3   An- und Abmeldungen
2.0   Kurzberichte der Fachwarte
3.0   Bootshausangelegenheiten
4.0   Termine 2013
5.0   Verschiedenes

Mit sportlichem Gruß

der Vorstand

Offene Tür im KVH-Bootshaus: 2 Outrigger getauft

Taufe zweier OutriggerAm vergangenen Samstag veranstaltete die Kanu-Vereinigung-Hessen e.V 1924 einen Tag der offenen Tür. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden 2 neue Outrigger durch Sportamtsleiterin Dr. Fröhlich und den KVH-Vorstand getauft. Nach einer kurzen Sektdusche für die Boote wurden diese sogleich an das weniger prickelnde Fulda-Wasser gewöhnt, wo ein ausgiebiger Test durch die Vereinsmitglieder stattfand.
Bei Kaffee und Kuchen, leckerem vom Grill und kalten Getränken wurden auch die frisch renovierten Umkleiden und Sanitärbereiche im KVH-Bootshaus ihrer Bestimmung übergeben. Der Charme der 70er Jahre wurde durch eine moderne Ausstattung ersetzt. An dieser Stelle sein den fleißigen Helfern gedankt, ohne deren Hilfe ein Umbau in so kurzer Zeit nicht hätte realisiert werden können.

Weitere Bilder der Veranstaltung:

img_7800

Tag der offenen Tür am 4. Mai 2013

Die Kanu-Vereinigung-Hessen veranstaltet am 4. Mai 2013 von 14.00 bis 17.00 Uhr einen Tag der offenen Tür am Bootshaus in der Hafenstraße 47. Im Rahmen dieser Veranstaltung wollen wir unsere Aktivitäten und den Verein der breiten Öffentlichkeit präsentieren. Als Höhepunkt dieser Veranstaltung werden wir zwei Outrigger taufen.

Weiterhin soll im Rahmen dieser Veranstaltung der frisch renovierte Umkleide- und Sanitärbereich seiner Bestimmung übergeben werden.
Außerdem sind einige Demonstrationen unserer Aktiven sowie Mitmachangebote für Gäste geplant.

 

 

 

Lehrgang in Sömmerda

Es gibt tatsächlich noch schönere Gewässer als unseren Mühlgraben! Um die entspannt befahren zu können, werden wir am 20. und 21.04.2013 einen Lehrgang in Sömmerda durchführen. Ein Klassiker, auf den die Kenner und Veteranen schwören!
Abreise dazu ist am Freitag den 19.04. 2013 gegen 15:30 Uhr am Bootshaus in der Hafenstraße  und am Sonntag gegen 17.00 Uhr werden wir wieder am Bootshaus sein.  Ich persönlich kann diesmal erst am Samstag früh anreisen, bringe dafür aber die Brötchen für das Frühstück mit! Ich brauche bis zum 15.04.13 eure Anmeldung (Formlos per Mail) für die Planung, wer sich bis dahin nicht angemeldet hat kann evtl. Pech haben was die Mitnahme angeht! Die Kosten für den Lehrgang liegen bei 30,00 €. Für diejenigen die das erste Mal mitfahren, gibt es im Anhang noch einige Tipps und Hinweise.
Ziel ist es die Techniken dafür zu vermitteln, sicher auf bewegtem Wasser zu paddeln. Besonders den angehenden Fahrtenleitern möchte ich diesen Lehrgang ans Herz legen!  Hier werden außerdem die Grundlagen für  diejenigen gelegt, die sich eventuell in Richtung Wildwasser orientieren möchten.

Hier eine Liste der Dinge die für Sömmerda mitzubringen sind:

Für das Paddeln:
Paddel-Regenjacke, Fleecepulli für drunter, Neopren- oder Turnschuhe (die mit Sicherheit nass werden), Woll- /Wandersocken (alles ist wärmer als Baumwollsocken), falls vorhanden Neoprenanzug*, Funktionsunterwäsche, (Bitte an Wechselsachen denken!!)  Helme und Westen haben wir im Verein, wer eigene Ausrüstung hat bringt sie natürlich mit.
*Wer noch keinen hat, wir haben ein Paar zum ausleihen, Alexander Knierim  hat zwei Anzüge in jugendlichen Größen zu verkaufen! (alexander.knierim@gmx.de)
Für die kurze Zeit außerhalb des Wassers:
Essen und Trinken für zwischendurch (Obst, Müsliriegel, Kekse, getrocknete Otternasen, geröstete Fußnägel je nach Geschmack, etc. …) Bringt euch ansonsten mit was ihr für 2 x Frühstuck und 1 x Abendbrot braucht! Am Samstagabend werden wir entweder Grillen oder dem Pizzaboten eine Freude machen. Tasse, Teller, (wenn möglich unzerbrechlich) Besteck, Geschirr-Handtuch.
Warme Klamotten für Abends, da wird es erfahrungsgemäß frisch! Wir nehmen ein großes Zelt mit, in dem wir uns alle bei den Mahlzeiten und zwischendurch aufhalten können. Da Abends hier immer viele Leute sitzen, ist es da normalerweise angenehm.
Und wenn dann alle satt und müde sind…
Schlafsack, Iso-Matte, warme Bekleidung, Zelte nach Absprache, damit nicht jeder eins mit bringt, Taschenlampe. Falls jemand kein Zelt hat und/oder keine Bleibe findet, bitte ich um kurze Rückmeldung.

herzliche Grüße
Robert

Neues von der Kanu-AG

Hallo zusammen!
Da wir ja in kürze Frühling haben werden, mit Temperaturen um 20° C und ganz viel Sonnenschein und fantastischen Wasserständen auf den Flüssen, hab ich hier ein paar Planungshilfen für die nächste Zeit für euch:

Kanu-AG
Die Kanu – AG trainiert nach den Ferien, also das nächste Mal am 10.04.2013, wieder auf chlorfreiem Wasser! Wir treffen uns zur gewohnten Zeit, so dass das Training um 16:30 BEGINNEN  kann!

Hatzfeld Raumlandfahrt
Am 07.04.2013 veranstaltet der KC Frankenberg die Raumland – Hatzfeld Fahrt, an der auch wieder einige Paddler aus Kassel teilnehmen werden.
Nähere Infos: (http://www.kanu.de/go/dkv/_dbe,dates,_auto_2172521.xhtml) oder bei Ansprechpartner: Manfred Ries, Haselweg 6, 35116 Hatzfeld,
Tel.: 0 64 67 /8263  Es ist auch möglich die Strecke abzukürzen.  Wer Interesse hat, bitte kurze Meldung an mich wegen Fahrgemeinschaften. Super als Training für angehende Fahrtenleiter geeignet!!

Ich freu mich auf eine schöne Saison,

herzliche Grüße
Robert

KVH-Vorstand bestätigt

Am 25. Januar 2013 fand die Jahreshauptversammlung der Kanu-Vereinigung-Hessen e.V. statt. Im Rahmen der anstehenden Wahlen wurden die Mitglieder des Vorstandes in ihren Ämtern bestätigt: Vorsitzender Florian Vogel, stellvertretender Vorsitzender Lutz Fahlbusch, Kassierer Sascha Feldner. Dem erweiterten Vorstand gehören Ingrid Vogel, Robert Klöters und Matthias Umbach an.

Für dieses Jahr sind vielfältige Aktivitäten geplant. Besonders hervorzuheben ist hierbei das Bootshaus-Fest am 4. Mai mit Taufe eines neuen Outriggers. In Zusammenarbeit mit dem CSK 98 wird auch dieses Jahr wieder die Kasseler Drachenboot-Regatta am 2. Juni veranstaltet.

DKV-Fahrtenleiter-Ausbildung

Ausschreibung zur DKV-Fahrtenleiter-Ausbildung

Unter der Anleitung von erfahrenen Kanuten und lizenzierten Ausbildern werden in 18 Unterrichtsstunden, gem. DKV-Rahmenrichtlinien, Kenntnisse über die Fahrtentplanung und Durchführung von Wander – Tages- und Mehrtagesfahrten auf Klein- und Großflüssen vermittelt und praktisch umgesetzt. Gleichzeitig kann mit dieser Ausbildung die Stufe 2 des EPP erworben werden.

Zielgruppe:

Erfahrene Kanutinnen und Kanuten die im Verein Fahrten organisieren und durchführen möchten.

Zielsetzung:

Eigenständige Vorbereitung und Durchführung von Fahrten auf Klein- und Großflüssen, als Tages- oder Mehrtagesfahrt in Gruppen auf Vereinsebene.

Zeitraum:

Der theoretische Teil wird am 02.03.2013 und 03.03.2013 in der KVH Kassel durchgeführt, der praktische Teil wird dann nach Absprache auf einem Kleinfluss in der Nähe.

Ausbildungsort:

Kassel, Bootshaus der KVH / Kleinfluss
(Es bestehen Übernachtungsmöglichkeiten nach Voranmeldung)

Inhalte:

Theorie:

Fahrtenplanung, z. B.

  • Möglichkeiten der Informationsbeschaffung
  • Einbeziehung div. Informationen (Medien) für die Fahrtenplanung
  • Planung und Vorbereitung einer Fahrt
  • Anforderungen an Leiter und Teilnehmer

Recht:

Verantwortung,  Haftung und Recht

Ökologie und Sicherheit: Einbeziehung der Aspekte Ökologie und Sicherheit  in der Planungs und Umsetzungsphase

Praxis:

Durchführung einer geplanten Tagestour unter den Gesichtspunkten

  • Naturverträgliches Paddelverhalten
  • Kanusport und Sicherheit

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Anmeldung erfolgt über den Verein
  • Mindestalter 16 Jahre (Lizenzerteilung erst mit Vollendung des 18. Lebensjahres)
  • Grundkenntnisse in der Ersten Hilfe z.B. durch Nachweis eines Lehrgangs zu Sofortmaßnahmen am Unfallort oder anderer vergleichbarer Lehrgänge (nicht älter als 5 Jahre)
  • Nachweis eines Öko- und Sicherheitskurses nach den Richtlinien des DKV

Kosten:

DKV-Mitglieder: 40,-€
Nichtmitglieder: 60,- €

Anmeldung:

Anmeldeunterlagen
Anmeldeschluss: Sonntag den 28.02.2013
Die Anmeldung ist nur mit Bestätigung gültig.

Kursleitung:

Bezirk Nordhessen im Hessischen Kanu-Verband in Kooperation mit der Kanuvereinigung Hessen Kassel (KVH)

Robert Klöters
Bachstraße 16
34355 Staufenberg
robert.kloeters@gmx.de
Mob. 0173/7314503

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Jede Haftung von Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen, ausgenommen bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

Änderungen des Programms sind infolge ungünstigen Wasserstands und/oder Witterungs- verhältnissen nicht auszuschließen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Personen die den gestellten Anforderungen nicht Genüge tun und den Anweisungen des Veranstalters nicht Folge leisten, sofort vom Kurs auszuschließen.